OKTOBER:       Samstag  28. Oktober  ab 11 Uhr


Abfliegen
Vorausgesetzt es wird ein schöner Tag, so wollen wir da unsere Flugsaison offizell abschließen.

NOVEMBER: Samstag  4. November  ab 9 Uhr


Präsentation beim Kahlaer Porzelanmarkt
Auch in diesem Jahr gehen wir wieder auf Mitgliederwerbung beim Kahlaer Porzelanmarkt.
Wir suchen neue Mitgleider und werden unser Hobby da präsentieren.
Es wird viel Info, einen Flugsimulator und einige Bastelsachen geben.


DEZEMBER: Samstag  2.Dezember  ab 16 Uhr


Weihnachtsfeier
Traditionsgemäß treffen wir uns mit Familie zur Vereinsweihnachtsfeier und lassen das vergangene Jahr
gemeinsam, in gemütlicher Rund ausklingen.
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Was bisher geschah:
 

SEPTEMBER:     Samstag 23. September 2017 ab 10 Uhr


Jedermannfliegen nach UHU Regelwerk
Hier kamen die UHU Klassen  "Schleuder-UHU" und "Electric-Class" zur Wertung. Auf Grund der schönen Wetterlage an jenem Tag,
konnte sehr gute Flugzeiten erreicht werden.
auch in der Seniorenklasse hatten wir viel Spaß mit den Schleuder UHU's von Thiele Modellbau. Echt ein klasse Flieger!
Die Ergebnisse findet ihr hier (link folgt)
 

AUGUST:      SAMSTAG   19.8.2017   11 – 18 Uhr  

Flugplatzfest in Zwabitz
Hiermit laden wir alle Modellflugfreunde recht herzlich zum jährlichen fliegerischen Höhepunkt auf unseren  Modellflugplatz nach Zwabitz (bei Kahla) recht herzlich ein. Der ModellSport Kahla e.V. möchte hier sein breites  Leistungsspektrum, vom Hubschrauber über Segelflugzeuge bis hin zu gut motorisierten Motorflugzeugen darbieten.
Wer nicht nur zuschauen, sondern auch mal selber ein Modell fliegen möchte, der kann mit einer Lehrer- Schüleranlage auch einmal selbst ein Flugmodell steuern.
 
Wann: Samstag 19. August 2017
Wo: Modellflugplatz Zwabitz
Zeit: 11.00 bis ca. 18.00 Uhr
Was wird geboten: Modellfliegen, Spaß, Plaudern, Essen …
Kosten: Eintritt FREI, Parkplätze vorhanden
 
Informationen über den Verein und Anfahrtsinformationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter

www.modellsport-kahla.de Flugplatz Zwabitz Für das leibliche Wohl ist mit Thüringer Spezialitäten bestens gesorgt.
 
Besuchen Sie uns!
 

JULI:      23.07. bis 31.7.2017


Ferienfreizeit in Steutz mit UHU Wettbewerb
Wir fahren mit einem 8 Mann (1 Mädchen) Team nach Steutz in die gemeinsamen Jugendmodellflugtage von Sachen, Sachen Anhalt und Thüringen.
27. Deutsches Lilienthal-Jugendtreffen Flugmodellsport 2017 in der Elbaue Steutz, im Landkreis Anhalt-Bitterfeld vom 26. bis 29. Juli 2017,ausgetragen als Bundes-Jugend-Vergleichsfliegen in den UHUCup Klassen für alle interessier-ten Jugendlichen,im Rahmen der traditionellen Jugendmodellflugtage im Landjugendheim Steutz vom 23.07. bis 30.07.2017.
 

JUNI:      Samstag/Sonntag  17.-18. Juni   ganztags


Modellbautage Verkehrslandeplatz Schöngleina
Hier werden wir uns als Verein präsentieren und auch an Flugvorführungen beteiligen.
 

APRIL:     Samstag 22. April 2017 ab 8 Uhr

Arbeitseinsatz im Vereinsheim & Modellflugplatz
Wir haben uns entschlossen, die Küche zu renovieren und gegen eine gute gebrauchte Küche auszutauschen. Es werden hier
auch Vorarbeiten notwendig, die in Absprache mit Michael und Peter geleistet werden können.
Auf unserem Platz werden wir den Bauwagen wieder auf Vordermann bringen und der Platz soll vertikutiert werden.
 

Jahr 2017:


Im letzten Jahr haben wir unseren Nachwuchs für den kleinen Pilotenschein erfolgreich ausgebildet. Um nun mit neuen Zielen in die Saison zu starten, haben sich die Trainer rings um Stefan Radzio dazu entschlossen, in die SAL Klasse einzusteigen. (Der SAL (Side-Arm-Launch) ist eine Wurf- bzw. Starttechnik im Modellflug, mit der funkferngesteuerte Modellsegelflugzeuge, sogenannte DLGs (Discus-Launch-Glider), in die Luft geschleudert werden.) Als Ziel haben wir uns die Teilnahme bei einem großen mitteldeutschen  Kinder- und Jugendwettbewerb in dieser Klasse gesetzt. Dazu verlagern wir unsere jährliche  Modellflugfreizeit in den Sommerferien nach Steutz bei Dessau, wo dieses Event vom 23.07.-30-07.2017 stattfinden wird.
 

01.  bis 05.08. 2016  Ferienfreizeit  Modellbau & -flug

Eine tolle und erlebnisreiche Ferienfreizeit liegt hinter uns!
Auch diesmal war das Wetter wieder gemischt, aber diese Pausen brauchen wir auch, um kleine Schäden der ersten Flugerfahrungen mit dem MAGNUM zu reparieren. Außerdem gab es auch wieder von unseren Trainern, Stefan Radzio,
Manfred Möller, Dirk Dreikon, Gerd Gräfendorf und Uli Fischer
von Jena viel in Sachen Modellbau zu lernen. Ganz außergewöhnliche Flugobjekte wurden hier erschaffen. Ziel der Ferienfreizeit war es auch, den Kindern und Jugendlichen einen „kleinen Pilotenschein“ auszustellen. Diesen konnten wir leider nicht allen Teilnehmern ausstellen, aber Übung macht den Meister!
Sicher werdet Ihr den Artikel in der OTZ über unsere Ferienfreizeit  gelesen haben. (Onlineartikel: hier) (
Bilder:hier)
 

25.06. 2016  14.30 Uhr Präsentation beim Kahlaer Kinderfest am Sportplatz


Anläßlich des Festes der Vereine, werden wir hier zusammen mit unserer Jungendtruppe eine Präsentation vorführen, um einen Eindruck unserer Vereinsarbeit zu demonstrieren.
 

04.-05.06. 2016 Teilnahme an den Modellbautagen Thüringen in Schöngleina


Auch in diesem Jahr war unseren Verein auf der inzwischen etablierten Modellflugveranstaltung, auf dem Verkehrslandeplatz Schöngleina, präsent. Die Mitglieder haben nicht nur Ihr Können unter Beweis gestellt, nein sie waren auch dem Motto treu "Hobby Verein(t) erleben!"
 

17.04.2016  Erfolgreiche Teilnahme am „Stadtpokal Jena Klasse F3B-A“


Der Jenaer Modellflugclub e.V. hatte zur Thüringen Meisterschaft in der Modellflugklasse F3B-A modifiziert eingeladen. Hier konnte sich unser Verein mit 3 Startern erfolgreich beteiligen. Immerhin schafften Peter Fricke Platz 12 und Stefan Radzio Platz 18 von 22. Martin Müller mußte leider aus technischen Gründen nach dem ersten Durchgang aufgeben.
 

09. und 10.04.2016

2. Thüringer Freiflugtage, DHP Finale 2015 und 3. Leuchtenburgpokal in Keßlar


Download Einladung & Anmeldung
 

05.12.2015 Spende zur Förderung der Ferienfreizeit 2016

Gerade richtig zur Weihnachtsfeier erreichte uns die gute Nachricht, dass die Jenaer Firma asphericon
(Hersteller von asphärischen Bauelemente – Linsen), ein Jugendprojekt im Jahr 2016 fördern möchte. Anlässlich der Weihnachtsfeier übergab Kai Obst (Mitarbeiter der Firma asphericon und Vereinsmitglied) einen Scheck über 500,- €.
 
Wir bieten schon seit einigen Jahren eine Ferienfreizeit an, in der die Jugendlichen ihr technisches Geschick und Ihren Sachverstand in der Physik unter Beweis stellen können. Mit dieser Förderung können wir im Jahr 2016 mehr Jugendlichen diese Möglichkeit geben. Ganz selbstlos ist aber diese Spende nicht. Das Unternehmen möchte über diesen Weg auch auf mögliche Praktika und Lehrausbildungen hinweisen. Vor allem die Ausbildung zum Feinoptiker steht hier im „Brennpunkt“.

Der ModellSport Kahla e.V. bedankt sich recht herzlich für diese Spende und wir werden von der Umsetzung im August 2016 berichten. Aber wir möchten diese letzte Ausgabe im Jahr 2015 ebenfalls nutzen, all unseren Sponsoren auf diese Weise „DANKE“ zu sagen. Egal on Geld- oder Sachleistungen, Vereine sind nun mal auf Sponsoren angewiesen, um den gern betriebenen Aufwand in der Kinder- und Jugendarbeit fachgerecht zu bewältigen. Stellvertretend dafür bedanken wir uns bei der Stadt Kahla, Griesson - de Beukelaer, Volksbank Saaletal, CNC Fertigungs- & Schärfservice Hartmann, Firma Thomas Hammer, Tischlerei Adler, Foto Express Jena und der Agrargenossenschaft Reinstädter Grund.

24.10.2015 Arbeitseinsatz & Abfliegen        


Rege Beteiligung bei unserem Arbeitseinsatz mit anschließendem Abfliegen. Neben umfangreichen Reinigungsarbeiten, wurde auch unsere Solaranlage auf dem Modellflugplatz erweitert, um den gestiegenen Anforderungen im Modellflug gerecht zu werden.

07.11.2015 Modellbau Ausstellung beim Kahlaer Porzellanmarkt

Von 09-16 Uhr präsentiert sich der Verein bei Kahaler Porzellanmarkt und bietet jeglichen Interessenten Ein-blicke in die Welten des Modellbauens. Mit einer kleinen Ausstellung zeugen wir die Vielfalt unserer Modellklassen. Ebenfalls dabei für unserer Kleinen, eine Bastelstraße mit selbst hergestellten Kleinstmodellen zum Bemalen und fliegen lassen.

Vorbeikommen lohnt sich!

 

12.04.2015  Einladung zum „Stadtpokal Jena Klasse F3B-A“

Der Jenaer Modellflugclub e.V. lädt zu Thüringen Meisterschaft in der Modellflugklasse F3B-A modifiziert ein. Weitere Informationen siehe Ausschreibung……
 

1. Thüringer Freiflugtage, DHP Finale 2014 und Leuchtenburgpokal 2015

in Keßlar
EINLADUNG: 1. Thüringer Freiflugtage in Keßlar und DHP Finale 2014 <- Download
 

2014 – Saisonstart – Anfliegen 2015


Anfliegen in Zwabitz  am Sonntag  04.01.2015  ab 13.00 Uhr Bilder
 

Bau einer Solaranlage mit Wetterstation

 

Was man über „Drohnen“ und/oder Multikopter & Foto-Videoaufnahmen wissen sollte

Da die Problematik Drohnen in den Medien und auch im Schriftverkehr zwischen den Dachverbänden und den Vereinen bzw. Mitgliedern in letzter Zeit hochkocht, hier einige Vorabinformationen zu diesen Themen. Denn so wie die Dinge zur Zeit stehen- Unkenntnis und vielerorts falscher Umgang mit Drohnen, Fotoaufnahmen im rechtsunsicheren Raum (Datenschutzvergehen) und deren Veröffentlichung in den verschiedenen Medien- werden die Regulierungsbestrebungen der Behörden angeregt und das nicht unbedingt zum Nutzen unseres Sportes. (Dokumente findet Ihr hier)
 

Einladung zum 9. Modellflugtag in ZWABITZ des ModellSport Kahla e.V.

Der ModellSport Kahla e.V. möchte hier sein breites Leistungsspektrum, vom Hubschrauber über Segelflugzeuge bis hin zu gut motorisierten Motorflugzeugen darbieten. Weiter lesen ....
 

Neuigkeiten von Modellflugplatz:

24.05.2014
Bereits am vergangenen Wochenende haben wir den Modellflugplatz mittels Erdaushub aus der Saale aufgefüllt.
Danach hat Bernd am vergangenen Donnerstag mit einer Walze den Boden verdichtet. Die LPG hatte auch bereits vor 2 Wochen das gesamte Gelände gemäht, sodaß wir nun einen idealen Modellflugplatz wieder haben!
Am letzten Mittwochabend haben wir auch noch den Zufahrtsweg mit Schotter aufgefüllt. Somit haben wir für unser Männertagsfliegen ideale Voraussetzungen! Fotos vom Arbeitseinsatz
 

Neuigkeiten von Modellflugplatz:


Unser Partner, die Agrargenossenschaft Reinstädter Grund eG, unterstützt unseren Verein, nach der "schweinischen Bodenattacke" Ende 2013 mit professionellen Geräten, um unseren Modellflugplatz wieder zu sanieren.
 

Förderung der Nachwuchsgewinnung:


Am 15.03.2014 trafen sich Multiplikatoren der Modellflugszene im Bundesjugendhaus Laucha, um über Verbesserungsmaßnahmen zur Nachwuchsgewinnung und Jugendförderung zu beraten. Auch Vertreter unseres Vereines nahmen daran teil, um Vorschläge zu diesem Thema mit zu bringen. Vorrangig ging es hierbei um den Einstieg mittel Freifliegern und ferngesteuerten Schleuderseglern. Diese Wettbewerbsklassen werden in einem sogenannten UHU-Cup in Deutschland zusammen-gefasst und die BESTEN werden dann zum Bundesjugendausscheid nach Laucha eingeladen. Als Ergebnis für unsere Jugendarbeit, werden wir in diesem Jahr damit beginnen, die Arbeitsgemeinschaft am Leuchtenburggymnasium, sowie die Sommer Ferienfreizeit "Modellbau" mit einem kleinen Wettkampf, welcher zum UHU-Cup gewertet wird, zu beenden.
 

WAS IST GEPLANT IN VEREIN?

1.Thüringer Freiflugwettkampf "Leuchtenburgpokal"
Am 30.03.2014 werden alte erfolgreiche Traditionen wieder zum Leben erwacht. Unser Verein ist Veranstalter des "Leuchtenburgpokals" im Freiflug in Keßlar.Dazu haben wir einige der alten Raritäten unserer erfolgreichen Freiflugmodelle der Klasse F1A /H wieder aktiviert. Nur gut, das es Vereinsmitglieder gab, die "andere" vom wegschmeißen abgehalten haben! Die Szene ist in Thüringen sehr mager, deshalb wurde dieser Wettkampf auch offen aufgeschrieben, so daß jeder daran teilnehmen kann. Unsere Mitglieder werden als Veranstalter ihr Bestes geben und der ein oder andere aus dem Verein wird sich auch am Wettkampf beteiligen. Wir sind gespannt und werden danach vom Wettkampf berichten.
Anmeldungen sind noch jederzeit unter info(AT)modellsport-kahla.de möglich!
 

1. Teilnahme am F3B-A Wettkampf "Jenaer Stadtpokal"


Da unser Verein vorwiegend im ferngesteuerten Motor- Segelflug aktiv ist, wollen auch in diesem Jahr einmal an einem F3B Wettkampf teilnehmen. Was liegt da näher, als gegen den benachbarten Verein "Jenaer Modellflugclub" anzutreten. Dieser Verein ist sehr aktiv in solchen F3B Wettkämpfen und somit erhoffen wir uns hier einige Erfahrung mitnehmen zu können.
 

2. Sommerferienfreizeit "Modellflug"


Im August 2014 werden wir abermals im Verein eine "Modellflugwoche" für Schüler anbieten.
Dies fand im letzte Jahr sehr großes Interesse und hat allen viel Spaß gemacht. Durch die Unterstützung unserer Jugendgruppe finden die Teilnehmer sehr schnell Anschluß an die fachlichen Aufgaben, beim Bauen eines Modells und im Erlernen des Modellfluges. Hier bauen die Schüler ein eigenes Modell, welches dann am Ende selbst geflogen wird und in einem kleinen Wettkampf, als Teilnahme am deutschlandweiten UHU-Cup gewertet wird. Anmeldungen sind jederzeit unter schule(AT)modellbau-kahla.de möglich!
 

Teilnahme an den Modellbautagen Thüringen in Schöngleina


Auch in diesem Jahr möchten wir unseren Verein auf der inzwischen etablierten Modellflugveranstaltung, auf dem Verkehrslandeplatz Schöngleina, präsentieren. Die Modellbautage Thüringen finden am Wochenende  21.-22. JUNI 2014 statt. Weitere Informationen unter www.modelltage-thueringen.de
 

Modellabsturz - Ursachenanalyse:


Nach einem Modellabsturz vom Sonntag 9. April 2014 geht die Ursachenanalyse in die heiße Phase.
WAS war passiert?
 
Das will wohl jeder wissen, der nicht einen offensichtlichen Steuerfehler dafür zur Ursache benennen kann.

Drehen wir die Zeit mal zurück:
Ein schöner Nachmittag im März, Sonne pur bei gefühlten 18 Grad. Ein 4 Meter Solution von Simprop, getrieben von einem ausreichenden Brushless mit 5s macht sich auf Thermiksuche Richtung Zwabitz.

Modellsteuerung Graupner HoTT MX-20; Empfänger Graupner GR-16 mit Vario.
Alles war Bestens und nach ca. 20 min sollte es mal an die andere Platzgrenze gehen, Richtung Gumperda. Ein Streckenflug von ca. 300 Meter und dann Motor an und hoch auf 140 Meter Höhe (dank Vario). Der Steigflug wurde mit einer leichten Linkskurve gegen den Wind ausgeleitet.

PENG!!! ==> Dann ging alles sehr schnell. Es begann damit dass sich das Modell aufbäumte, ein Männchen machte und abermals links in den Sturzflug ging. Strömungsabriss konnte das eigentlich nicht gewesen sein, da ich nicht Höhe gesteuert hatte, aber das Abfangen versuchte ich nicht mit Höhe sondern zuerst mit Querruder, um den Segler aus der Kurve heraus zu bekommen. NULL Reaktion! Das Modell ging weiter in die Linkskurve und überschlug sich abermals in einer Art Looping. Leider waren auch die weiteren Steuerversuche auf die Ruder erfolglos, es blieb nur noch Zeit für viele "Kraftausdrücke". Glücklicherweise hatten wir einen FPV Quadrocopter am Platz, welcher den Flieger schnell orten konnte. Dank unserer Vereinsjugend fanden wir den Segler schnell auf einem angrenzenden Feld. Für mich, den Piloten eine Beerdigung. Echt Schade, da ich erst diesen Winter die Flächenunterseiten mit Blockmuster schwarz / weiß versehen habe und einen neuen 5s Lipo angeschafft hatte. Reparatur aussichtslos, Rumpf 4x hart gebrochen, Flächen gebrochen und an der Anschlußrippe sind diese auch aufgerissen.

Fehleranalyse:
Wichtig, alle Teile von der Absturzstelle mitnehmen!
Dank einer starren Verbindung zwischen Empfängerakku und Schalter, hatte ich nach dem Absturz immer noch ein Funksignal. Auch die Befragung meiner Flugkollegen, nach irgendwelchen Warntönen meiner Anlage ergab, KEINE Warntöne. Am Platz wieder angekommen, wurden Theorien, Spekulationen und alles Mögliche in Betracht gezogen. Eine erste Inspektion der Teile brachte eine gebrochene Höhenruderverbindungsstange, vom Servo zur Höhenruderanlenkung zum Vorschein. Diese Schubstange brach schon einmal, vor zwei Jahren beim Hochalpinfliegen in Fiss (Österreich), bei einer härteren Landung. Damals dachte ich mir, ich ummantele die Schubstange mit einem Schrumpfschlauch, so daß ein eventueller "Nothalt" gewährt ist!?


War das die Absturzursache?
Da die Graupner Anlage MX-20 alle Flüge digital aufzeichnet, habe ich den Flug zum einen an Graupner zur Analyse eingesendet und zum anderen versucht,  selbst eine Antwort zu finden. Die Auswertung mittels der Graupner Software "HOTT-Manager" zeigte mir zwar, dank Vario, wann der Absturzprozess begann, jedoch konnte man keinen deutlichen Signalverlust erkennen. Zwar sind die Ruderausschläge hier auch mit als Wert zu sehen, aber eine Art Simulation wäre hier sehr hilfreich. Leider habe ich noch nicht so richtig herausfinden können, ob meine Querruder Gegensteuer-manöver tatsächlich am Modell angekommen waren!? Noch habe ich keine Antwort darauf gefunden, hoffe aber dass Graupner mich hierbei noch unterstützen kann.
 

2014 – Saisonstart – Anfliegen 2014


Anfliegen in Zwabitz  am Sonntag  05.01.2014  ab 13.00 Uhr Bilder
 

Dezember - 2013

Weihnachtsfeier im Vereinsheim
 
O

ktober - 2013

Sanierung Vereinsgebäude (Fassaden und Dachkasten, Dachrinnen) Bilder
 

August - 2013

Ferienfreizeit für Modellbauanfängerim Verein und auf dem Flugplatz Bilder
 

Juli - 2013 – 8.

Flugplatzfest in Zwabitz Bilder 
 

Juni - 2013

5. Modellbautage in Thüringen auf dem Flugplatz Schöngleina  Bilder
 

März - 2013

Modellbauausstellung bei Grisson de-Beukelar in Kahla  Bilder

2013 - Es hat begonnen!

Anfliegen in Zwabitz  am Sonntag  06.01.2013  ab 13.00 Uhr
Es war wiedermal so weit. Neues Jahr, neue Modelle, neue Rippenbrüch :)
Der Sonntag begann mit Sonnenschein, ohne Wind aber eise kalt! Modellflieger kennen keinen Schmerz! 

Die Beteiligung war sehr gut und unsere fleißigen Frauen unterstützen uns mit warmen Kaffee & Plätchen aus der  Weihnachtszeit. Danke! Bilder
 

2012 - Arbeitseinsatz im Verein

Es war wiedermal so weit. Einige kleinere Umbauarbeiten waren geplant und wurden dank zahlreicher Unterstützung erfolgreich umgesetzt. Danke nochmal an alle fleißigen Helfer! Bilder
 

Samstag 14 JULI 2012 Einladung zum 7. Flugplatzfest

Hiermit laden wir alle Modellflugfreunde recht herzlich zum jährlichen fliegerischen Höhepunkt auf unseren  Modellflugplatz nach Zwabitz (bei Kahla) recht herzlich ein. Der ModellSport Kahla e.V. möchte hier sein breites  Leistungsspektrum, vom Hubschrauber über Segelflugzeuge bis hin zu gut motorisierten Motorflugzeugen darbieten.
 
Wer nicht nur zuschauen, sondern auch mal selber ein Modell fliegen möchte,
der kann mit einer Lehrer- Schüleranlage auch einmal selbst ein Flugmodell steuern.
 
Wann: Samstag 14. Juli 2011
Wo: Modellflugplatz Zwabitz
Zeit: 11.00 bis ca. 18.00 Uhr
Was wird geboten: Modellfliegen, Spaß, Plaudern, Essen …
Kosten: Eintritt FREI, Parkplätze vorhanden

 
Informationen über den Verein und Anfahrtsinformationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.modellsport-kahla.de Flugplatz Zwabitz Für das leibliche Wohl ist mit Thüringer Spezialitäten bestens gesorgt.
 
Besuchen Sie uns!
Gastflieger sind herzlich willkommen und möchten bitte vorher mit uns in Kontakt treten:

 
Ansprechpartner: Peter Fricke
Telefon: 0162 – 9409164
Fax: 036424 56006
eMail: postmaster@modellsport-kahla.de
 
 
 

      Aktuelles